Malteser Fahrdienst bringt Tagesgäste sicher nach Hause

Mit der Hebebühne lädt Fahrer Herbert Tepel Passagiere im Rollstuhl ein. Der Malteser Fahrdienst Fritzlar ist seit Jahresbeginn 2020 verantwortlich für den Transport von den rund 40 Gästen der „Tagespflege im Chattengau“. Von Montag bis Freitag sind die Fahrer Herbert Tepel und Nicole Braun morgens und nachmittags im Chattengau mit ihren Spezialtransportern unterwegs, um die Gäste sicher an ihr Ziel zu bringen.

Weiterlesen

Kopfweiden erhalten Pflegeschnitt – Naturschutzmaßnahme bei Dorla

Im Auftrag der Oberen Naturschutzbehörde werden bis Ende Februar Kopfweiden in den Gemarkungen Dorla und Obervorschütz zurückgeschnitten, und zwar südlich von Dorla bzw. westlich der Hillemühle. Um die Kopfweiden als Biotope dauerhaft zu erhalten und ein Auseinanderbrechen zu vermeiden, ist hier ein Rückschnitt erforderlich. Weiterlesen

Barrierefreie Bushaltestellen: Justizministerin übergibt Förderzusage

Übergabe des Förderbescheides auf der Terrasse des Gudensberger Rathaus mit Blick auf die Haltestelle, die nun umgebaut werden kann (v.l.): Ralf Lengemann, Büroleiter Stadtverwaltung.udensberg, Frank Börner, Bürgermeister Gudensberg, Michael Höhmann, Fraktionsvorsitzender der SPD, und Eva Kühne-Hörmann, Hessische Ministerin der Justiz.Die hessische Justizministerin Eva Kühne-Hörmann hat heute der Stadt Gudensberg eine Förderzusage im Rahmen des Kommunalinvestitionsprogramms übergeben. Damit können in der Schwalm-Eder-Gemeinde die Bushaltestellen „Gudensberg Rathaus“ barrierefrei umgebaut werden. Die Maßnahme hat ein Investitionsvolumen in Höhe von 60.000 €.

Weiterlesen

Neujahrsempfang im Bürgerhaus

Für den 21. Februar 2020, Beginn 18.00 Uhr, haben Stadtverordnetenvorsteher Walter Pippert und Bürgermeister Frank Börner zum jährlichen Neujahrsempfang in das Bürgerhaus eingeladen. Interessierte Bürger/innen sind herzlich eingeladen.

Weiterlesen

Mit dem Naturpark Ahneklamm, Drachenhöhle und Käsekeller entdecken

Ahneklamm, Drachenhöhle und Käsekeller. Schon allein die Begriffe klingen interessant, wenn nicht geheimnisvoll. Mit den Natur- und Landschaftsführern des Naturparks Habichtswald können sich kleine und große Naturfreunde auf diese und andere Fährten begeben, die zu sehenswerten Plätzen im Naturparkgebiet führen. Das Februar-Programm ist erneut vollgepackt mit kleinen Abenteuern.

Weiterlesen

„Eine ganz besondere Atmosphäre“

Mit der Ehrenamts-Richtlinie würdigt die Stadt Gudensberg aktive Mitbürger/innen, die sich für die Stadt einsetzen. Gerade auch solche, die dies außerhalb des üblichen Rahmens von Vereinen tun. Zu diesen oft unermüdlichen Aktivposten gehören Anne und Dieter Giese, die seit langem den Gewölbekeller ihres perfekt sanierten Fachwerkhauses für öffentliche Zwecke zur Verfügung stellen.

Weiterlesen

1 2 3 31